Prozesse simulieren und analysieren

Prozesse simulieren und analysieren

Sie möchten Prozesse testen, Abläufe simulieren, Engpässe und Schwachstellen erkennen?

Kostenanalysen, Personalbedarfsanalysen mit Differenzierung nach Bearbeitungs-, Rüst-,
Liege- und Transportzeiten sollen automatisiert werden?

Sie wollen über Bottleneck-Analysen die Belastbarkeit von Prozessen prüfen?


Dann ist der sycat Process Analyser genau das richtige Werkzeug für Sie.

Der sycat Process Analyser ist das Tool für die Prozessanalyse und Simulation mit Bewertung von Potenzialen Ihrer Geschäftsprozesse. Testen Sie Ihre geplanten Unternehmensabläufe auf Effizienz - bereits vor der Realisierung. Eine realitätsnahe Prozessanalyse und dynamische Simulation mit Ergebnisdarstellung können Sie ganz einfach umsetzen. Neben den klassischen Auswertungen wie Bearbeitungszeiten und Durchlaufzeiten, haben Sie die Möglichkeit Ausgaben über Liegezeiten zu erstellen. Somit können Sie bereits im Vorfeld, durch Vermeidung von Überfluss, kritischen Reibungspunkten und zu langen Liegezeiten, das gesamte Potenzial ausschöpfen. In nur zwei Arbeitsschritten gelangen sie vom sycat Process Designer pro zur grafisch animierten Simulation mit dem sycat Process Analyser. Bereits bei der Simulation werden die Aufträge grafisch animiert im Prozessmodell dargestellt. Während der durchlaufenden Simulation des Auftrags beziehungsweise des Objektes wird der Ablauf farblich nach Status, Warteposition, Bearbeitung oder Weiterleitung gekennzeichnet. Entsteht eine Aufstauung eines Prozessablaufs von Aufträgen oder Objekten, werden die Funktionen ebenfalls hervorgehoben dargestellt.

Simulation von Abläufen mit Lokalisierung von Engpässen durch Bottleneck-Analysen

Mehr als zwanzig frei definierbare Auswertungen sind möglich. Beispielsweise: IST-Belegung eines Geschäftsprozessablaufs, Auslastung eines Geschäftsprozessablaufs, IST-Belegung eines Auftrages/Objektes oder der Durchsatz eines Auftrages/Objektes. Anhand des Ergebnisses einer Simulation mit dem sycat Process Analyser ist zudem eine ausführliche Personalbedarfsanalyse möglich. Die Anzahl abzuleistender Stunden zur erfolgreichen Realisierung eines Auftrags werden übersichtlich dargestellt. In Abhängigkeit der Jahresarbeitsstunden und der Anzahl der Aufträge pro Jahr können gesicherte Werte für Personalbedarfsplanung zu Grunde gelegt werden.

Sicherung der Belastbarkeit von Prozessen

  • Differenzierung der Zeiten in Bearbeitungs- und Rüstzeiten des Personals und Systems sowie in Liege- und Transportzeiten
  • Systematische Prozesskostenerfassung durch die Unterscheidung in vorgangs- und zeitabhängige
    Kosten mit frei definierbaren Kostenarten
  • Kostenanalyse der Personal- und Gesamtkosten mit vorgangs- und zeitabhängiger Unterteilung unter
    Berücksichtigung von Eintrittswahrscheinlichkeiten an Verzweigungen, Frequenzen und Zeiten
  • Durchlaufzeitenanalyse des Prozesses für die IST- und/oder SOLL-Zeiten
  • Aufwandszeitenanalyse des Prozesses für die IST- und/oder SOLL-Zeiten
  • Vergleich der Aufwands- und Durchlaufzeiten von zwei Prozessketten
  • Durch die Funktionalität der „Wegberechnung“ eines Prozesses innerhalb des sycat Process Analysers erhalten
    Sie alle notwendigen Informationen über reale Kosten sowie die Aufwands- und Durchlaufzeiten

 

[accordion id="sc-accordion"]

[accordion_item title='Optimal von Anfang an']Die effektive Optimierung der Prozesse mit sofort sichtbaren Ergebnissen bezüglich Durchlaufzeit und Kosten bietet Ihnen beste Ergebnisse von Anfang an. Ebenfalls erhalten Sie eine sofortige Berechnung und Darstellung von kosten- und zeitrelevanten Änderungen innerhalb Ihrer Prozesse. Nichtablauffähige Prozesse lassen sich schnell aufdecken - zusammen mit einer Gesamtbeurteilung des dynamischen Systemverhaltens hinsichtlich der Stabilität und Flexibilität einer Prozesskette.[/accordion_item]

[accordion_item title='Konzept und Planung einfach gemacht']Sie bewerten einfach Prozessoptimierungen und -änderungen nach verschiedenen Kriterien für die Berücksichtigung von Leistungssteigerungen zukünftiger Prozesse. Entsprechend einer Durchlaufwahrscheinlichkeit jeder einzelnen Funktion erfolgt eine dynamische Evaluierung neuer SOLL-Prozesse. Unterschiedliche Szenarien und Betriebssituationen können während der konzeptionellen Planung simuliert und durch repräsentativen Kennzahlen verwertet werden. [/accordion_item]

[accordion_item title='Stabilität und Prozesssicherheit ']Die durchgängige Prozessbetrachtung mit sofortiger Berechnung und Darstellung von kosten- sowie zeitrelevanten Änderungen im Prozess unterstützt die Aufrechterhaltung der Lauffähigkeit und Absicherung der Prozesskette. Sie erhalten frühzeitige Erkenntnisse über das Verhalten von Entwicklungsprozessen und können per Bottleneck-Analysen Ressourcenengpässe frühzeitig erkennen und quantifizieren. [/accordion_item][/accordion]

Termine & Events

Aktuelle News

Kontakt

sycat IMS GmbH
Business Process Management
Hollerithallee 9a
D-30419 Hannover

+49 (0) 511 84 86 48 - 200

Folgen Sie uns